MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Zwei neue Handbikes pünktlich zu Saisonbeginn News

KADOMO präsentiert die neuen TriBikes des italienischen Spezialisten für Rollstuhlzuggeräte Triride

Wenn man sowieso schon hochwertige Rollstuhlzuggeräte konstruiert, liegt es doch nahe, sein Knowhow auch für die Herstellung von Handbikes zu nutzen. Deshalb gibt es jetzt von Triride zwei Modelle des Handbikes TriBike. Da beide natürlich die einfachen und bewährten Koppelungsadapter des Triride nutzen können, genießen die Nutzer jetzt eine noch größere und variablere Freiheit.

Ursprünglich wollte Gianni Conte nur ein technisches Hilfsmittel für sich selbst bauen, um mit seinem Rollstuhl mobiler zu werden. Daraus ist mit dem Triride ein Rollstuhlzuggerät entstanden, das mittlerweile schon viele andere Rollstuhlfahrer begeistert, weil es ihnen mehr Mobilität und Freiheit beschert. Aber es gibt ja auch Rollstuhlfahrer, die nicht nur motorbetrieben, sondern auch mal mit eigener Muskelkraft unterwegs sein wollen. Für sie hat Gianni Conte nun mit dem TriBike eine passende Lösung konstruiert, in die er sein umfangreiches Knowhow vom Triride eingebracht hat.

Das TriBike gibt es in zwei Varianten, einmal als rein manuell betriebenes Modell und einmal als TriBike E mit Motorunterstützung. Beide Modelle können dieselben Adapter am Rollstuhl nutzen wie das Triride. Dadurch können sie an fast allen gängigen Rollstühlen genutzt werden, sowohl an solchen mit Falt- als auch an solchen mit Starrrahmen. Der Vorgang des Ankoppelns ist sehr einfach, man benötigt dafür nur wenige Handgriffe, die auch mit eingeschränkter Handfunktion gelingen. Wer bereits ein Rollstuhlzuggerät von Triride hat, kann jetzt blitzschnell zwischen Rollstuhlzuggerät und Handbike wechseln.

Zwei Modelle mit und ohne Motor

Das manuell betriebene TriBike ist eine Trainingsmaschine für alle, die gerne sportlich unterwegs sind. Dank seiner besonderen Geometrie und der zahlreichen Einstellmöglichkeiten kann es perfekt an die individuellen Anforderungen des Nutzers angepasst werden. Beispielsweise lässt sich die Kurbeleinheit in der Höhe verstellen. Für einen ruhigen und kraftvollen Antrieb sorgen das 20 Zoll große Antriebsrad und die 8 Gang-Nabenschaltung. Für ein sicheres Abbremsen ist das TriBike sowohl mit einer Scheiben- als auch mit einer Felgenbremse ausgestattet. Mit einem Gewicht von nur neun Kilogramm bleibt das TriBike angenehm leicht.

Das TriBike E schließt die Lücke zwischen dem Rollstuhlzuggerät Triride und dem manuellen TriBike, weil der Nutzer jederzeit frei entscheiden kann, ob und wann er manuell oder mit Motorunterstützung fahren möchte. Das TriBike E lässt sich ebenfalls individuell anpassen und ist mit einer 7 Gang Kettenschaltung ausgestattet. Der 250 Watt starke Motor wird über eine Steuereinheit mit LCD-Display und der intelligenten Software aus dem Hause Triride bedient. Er kann ganz abgeschaltet werden, die Fahrt unterstützen (wie beim Pedelec) oder sie komplett übernehmen. Trotz des Motors bleibt auch das TriBike E mit einem Gewicht von neun Kilogramm überraschend leicht.

Individuelle Anpassung und Gestaltung

Beide TriBike-Modelle sind außerordentlich robust und für einen dauerhaften und anspruchsvollen Einsatz geeignet. Sie können in der Wunschfarbe des Kunden lackiert werden und sind ab sofort kurzfristig verfügbar. Probefahrten sind jederzeit nach Anmeldung beim Deutschlandvertrieb von Triride möglich, den die renommierte Mobilitätsmanufaktur KADOMO mit Hauptsitz in Hilden bei Düsseldorf und zwei weiteren Niederlassungen in Berlin und im bayerischen Schwarzenbach am Wald übernommen hat. Weitere Infos zum TriBike und zu weiteren Vertriebspartnern gibt es auf der Internetseite www.triride.de.

(Text: Volker Neumann)

TriBike E Hybrid

(c) KADOMO
Mit den beiden TriBikes ergänzt Triride, der italienische Spezialist für Rollstuhlzuggeräte, sein Angebot. Auch die TriBikes sind im Deutschlandvertrieb bei KADOMO erhältlich.
Kadomo GmbH
Kleinhülsen 41
40721 Hilden/Düsseldorf
Tel.: 02103.2525900
Hotline: 0800.52366633
E-Mail: kontakt@kadomo.de
Internet: www.kadomo.de

MOBITIPP "Autoumbauten für Rollstuhlfahrer" bestellen

Im MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ erfahren Sie alles, was Sie mobil macht. Auf über 80 Seiten finden Sie Fahrtests, Autoumrüster, spannende Reportagen und natürlich alle Informationen zu Kostenübernahme, Führerschein & Co. Bestellen Sie sich den MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ ganz einfach und bequem für nur noch 3,- Euro (inkl. Porto und Verpackung) über den Paypal-Button unten oder schicken Sie uns eine E-Mail an bestellung@mobitipp.de. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift anzugeben!