MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Wählen Sie die Para Sportler des Jahres 2019 News

Blitzwahl vom 16. bis 18. November 2019

Am Samstagmorgen geht es los: Vom 16. November, 8 Uhr, bis 18. November, 24 Uhr, können Sie für die Para Sportler des Jahres 2019 abgestimmen.

Unsere Sportlerinnen und Sportler glänzten mit außergewöhnlichen Leistungen und hervorragenden Erfolgen – nun gibt es die Qual der Wahl. Auf der Wahlseite bei Team Deutschland Paralympics oder über www.sportschau.de, www.kicker.de und www.zdfsport.de können Sie für die Para Sportler des Jahres 2019 abgestimmen.

In der öffentlichen Wahlrunde stehen folgende Spitzenathleten in den vier Kategorien Para Sportlerin, Para Sportler, Mannschaft und Para Nachwuchssportler zur Auswahl (alphabetische Reihenfolge):

Para Sportlerinnen:

  • Irmgard Bensusan (Para Leichtathletik)
  • Andrea Eskau (Para Radsport, Para Ski nordisch)
  • Clara Klug (Para Ski nordisch)
  • Verena Schott (Para Schwimmen)
  • Anna Schaffelhuber (Para Ski alpin)

Para Sportler:

  • Martin Fleig (Para Ski nordisch)
  • Johannes Floors (Para Leichtathletik)
  • Vico Merklein (Para Radsport)
  • Markus Rehm (Para Leichtathletik)
  • Léon Schäfer (Para Leichtathletik)

Mannschaften:

  • Goalball Herren
  • Para Badminton Mixed (Jan-Niklas Pott & Katrin Seibert)
  • Para Sportschießen Team (Bernhard Fendt, Natascha Hiltrop, Elke Seeliger)

Para Nachwuchssportler:

  • Taliso Engel (Para Schwimmen)
  • Maximilian Jäger (Para Radsport)
  • Johanna Recktenwald (Para Ski nordisch)

Die Gewinner aus dieser öffentlichen Wahlrunde werden am Samstag, 23. November, in einem Festakt in der Düsseldorfer Rheinterrasse vor geladenen Gästen zu den Para Sportlern des Jahres 2019 gekürt.

Mehr Informationen zu den Athletinnen und Athleten des Team Deutschland Paralympics finden sie unter  www.teamdeutschland-paralympics.de

(Text: Volker Neumann)

Wer wird Para Sportler des Jahres 2019?

(c) Deutscher Behindertensportverband

MOBITIPP "Sport mit Handicap" bestellen

Sport ist für Menschen mit einer Behinderung besonders wichtig. Warum das so ist und wie Sie am besten Sport treiben können, erfahren Sie in unserem Ratgeber.