MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Philipp Schulte-Noelle neuer Vorstandschef von Ottobock News

Der Diplom-Wirtschaftsjurist war seit Mitte August 2018 Finanzchef (CFO) und zugleich seit November interimsweise Vorstandschef (CEO) des Unternehmens.

Der Verwaltungsrat von Ottobock hat Philipp Schulte-Noelle zum Chief Executive Officer (CEO) berufen. An dieser Funktion soll der 42-Jährige das Medizintechnik-Unternehmen fit für einen möglichen Börsengang machen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir Philipp Schulte-Noelle dauerhaft als CEO gewinnen konnten“, sagt Professor Hans Georg Näder, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Eigentümer von Ottobock, in einer Mitteilung vom 22. Januar. „Damit haben wir angesichts unseres klar definierten Zukunftsplans im Jubiläumsjahr den richtigen Manager zur richtigen Zeit für die Führungsrolle gefunden. Er bringt nicht zuletzt das nötige Fingerspitzengefühl mit, dessen es bedarf – für den Wandel hin zu einem digitalen, unter den Rahmenbedingungen des Kapitalmarkts operierenden Unternehmens.“

2019: 100 Jahre Ottobock

Ottobock ist nach eigenen Angaben weltweit führend in der technischen Orthopädie und feiert im Februar 100-jähriges Jubiläum am Stammsitz im niedersächsischen Duderstadt. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in mehr als 50 Ländern und beschäftigt weltweit mehr als 7.000 Menschen.

„Ich habe die Arbeit von Philipp Schulte-Noelle bereits über viele Jahre verfolgt. In seinen Monaten bei Ottobock hat er uns in seinen Rollen als CFO und Interims-CEO überzeugt. Er ist jemand, der nicht nur inhaltlich stark ist und führen kann, sondern auch gut zuhört und Schwingungen wahrnimmt“, sagt Marcus Brennecke, Global Co-Head Equity beim schwedischen Finanzinvestor EQT, der seit August 2017 zu 20 Prozent an Ottobock beteiligt ist.

2018: erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte

„Philipp Schulte-Noelle hat uns mit seiner Erfahrung und seiner Arbeit überzeugt“, sagt Dr. Bernd Bohr, Aufsichtsratsvorsitzender von Ottobock und stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats. „Als CEO übernimmt er den Vorsitz eines starken Führungsteams. Es ist kein Zufall, dass 2018 das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte war.“

Bevor Philipp Schulte-Noelle zu Ottobock kam, war er zuletzt Finanz- und Compliancevorstand sowie Arbeitsdirektor beim Pharma- und Medizintechnikunternehmen Fresenius Kabi mit Sitz in Bad Homburg. Einschlägige Erfahrungen sammelte der gebürtige Kölner zuvor bei der Permira Beteiligungsberatung GmbH in Frankfurt sowie als Financial Analyst bei der Investmentbank Goldman Sachs International in London.

(Text: Brigitte Muschiol)

Philipp Schulte-Noelle

© Ottobock
Otto Bock GmbH
Max-Näder-Str. 15
37115 Duderstadt
Tel.: 05527.848-0
Fax : 05527.848-1414
Internet: www.ottobock.de

MOBITIPP "Erstversorgung Rollstuhl" bestellen

Für Menschen, die durch eine Krankheit oder einen Unfall fortan auf einen Rollstuhl angewiesen sind, alle wichtigen Informationen in einem Heft für 5,00 Euro inklusive Porto und Verpackung.