MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

NATKO-Urlaubstipp Nr. 3: Wattwanderzentrum Ostfriesland News

Für Menschen mit bestimmten Behinderungen gibt es auch Watt- und Gästeführungen im Programm

Wenn Sie voller Vorfreude auf einen goldenen Herbst sind und noch keine Pläne haben, was Sie mit ein paar freien Tagen oder am Wochenende anfangen können, haben wir einen weiteren tollen MOBITIPP für Sie. Gemeinsam mit unserem Partner „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“ (NatKo) stellen wir Ihnen nach und nach interessante Reiseziele in Deutschland vor, die für behinderte Menschen nach dem bundeseinheitlichen Zertifizierungssystem "Reisen für Alle" (RfA) überprüft und zertifiziert wurden.

Auf dem Festland und den sieben Ostfriesischen Inseln haben sich viele Hotels, Ferienunterkünfte, Freizeiteinrichtungen und gastronomische Betriebe auch auf die Bedürfnisse von mobilitätseingeschränkten Gästen eingestellt. So gibt es in Ostfriesland nach Auskunft der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH bereits rund 110 Angebote, die nach den Kriterien von „Reisen für Alle“ zertifiziert sind.

UNESCO Weltkulturerbe Wattenmeer

Der Küste Ostfrieslands vorgelagert sind die sieben großen Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge sowie vier unbewohnte und deutlich kleinere Inseln. Dazwischen liegt das Wattenmeer. „Die Inseln, das sie umgebende Watt und das Küstenmeer sind ökologisch eng miteinander verbunden“, sagt Joke Pouliart, der das Wattwanderzentrum Ostfriesland in Carolinensiel/Harlesiel leitet.

Das Wattwanderzentrum Ostfriesland selbst ist bereits nach den RfA-Kriterien zertifiziert. Das Gebäude ist komplett barrierefrei. Der Eingang ist kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar gemacht. Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.

Joke Pouliart begleitet Gäste zum Beispiel auf ihren Touren am Festland sowie nach Langeoog, Baltrum, Spiekeroog oder Neuwerk und bringt ihnen auf Wanderungen das Wattenmeer und die wilde Nordsee nahe. In Harlesiel wird wöchentlich eine barrierefreie Tour für Menschen mit Behinderung der Mobilität „Watt für Alle“ wahlweise auf der Promenade und parallel auf dem Wattboden angeboten.

Führungen: Anmeldung erbeten

Auch Menschen, die im Rollstuhl sitzen oder eine Gehbehinderung haben, können an einer Watt- und Gästeführung teilnehmen. Gleiches gilt für Menschen, die sehbehindert oder blind sind und für Menschen mit kognitiven Einschränkungen. In jedem Fall ist eine Voranmeldung erforderlich. Für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen können auf dem Festland leider keine Führungen angeboten werden, weil keine entsprechende Anlage bereitsteht – auf Langeoog ist dies nach rechtzeitiger Absprache möglich.

Die Gästeführer sind so ausgebildet, dass sie auf die Belange von Gästen mit Behinderungen eingehen und die Tour entsprechend anpassen können. Zum Beispiel werden die Führungen für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung in leichter Sprache gehalten.

 

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.wattwanderzentrum-ostfriesland.de

Alle „Reisen für Alle“-Betriebe in Niedersachsen finden Sie unter www.reiseland-niedersachsen.de/interessen/reisen-fuer-alle.

(Text: Brigitte Muschiol)

Watt für alle

© J. Pouliart
Stimmungsvolle Wattwanderung. In Harlesiel wird wöchentlich eine barrierefreie Tour für Menschen mit Behinderung der Mobilität "Watt für Alle" wahlweise auf der Promenade und parallel auf dem Wattboden angeboten.

MOBITIPP "Autoumbauten für Rollstuhlfahrer" bestellen

Im MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ erfahren Sie alles, was Sie mobil macht. Auf über 80 Seiten finden Sie Fahrtests, Autoumrüster, spannende Reportagen und natürlich alle Informationen zu Kostenübernahme, Führerschein & Co. Bestellen Sie sich den MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ ganz einfach und bequem für nur 5,- Euro (inkl. Porto und Verpackung) über den Paypal-Button unten oder schicken Sie uns eine E-Mail an bestellung@mobitipp.de. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift anzugeben!