MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Individual Automobilsysteme: Der Neuling Autoumbauten für Rollstuhlfahrer

Nomen est omen

Obwohl es kaum noch weiße Flecken auf der Landkarte der Autoumrüster zu geben schien, hat vor wenigen Jahren Individual Automobilsysteme doch noch eine Lücke gefunden – ausgerechnet in Hannover. Interessant an dem Angebot sind nicht nur die Umrüstungen, sondern auch der ganzheitliche Ansatz und die Geschichte des Unternehmens. Als ein Geschäftsbereich der European Van Service GmbH, einem Veredler von Vans, wissen die Macher von Individual Automobilsysteme, dass es bei einem Umbau nicht nur auf die Technik ankommt.

Bei Individual Automobilsysteme wird nichts, aber auch gar nichts dem Zufall überlassen. Alles ist gut strukturiert und genauestens geplant – zumindest, was das Konzept und die Abläufe angeht: Arbeitsgänge, Umbauten, Kundenbetreuung. Die Werkstatt und das große Büro, das gleichzeitig Beratungsraum ist, stehen äußerlich in einem gewissen Widerspruch zum geordneten Geschäftsablauf. Noch! Denn einerseits ist ja alles noch recht neu, andererseits ist schon jetzt absehbar, dass der Platz schon bald nicht mehr reichen wird.

Individual Automobilsysteme setzt auf eine sehr gute Vernetzung in der Region. „Unser Konzept sieht vor, dass wir unsere Kunden schon in einem sehr frühen Stadium beraten“, erklärt Aris Diamantidis, der Verkaufsleiter des Unternehmens. Damit das gelingt, arbeitet Individual Automobilsysteme mit zahlreichen Sanitäts- und Autohäusern zusammen. Zwei Außendienstmitarbeiter besuchen Interessenten zu Hause und erklären ihnen die Möglichkeiten, die behinderte Menschen haben, um (auto-)mobil zu bleiben oder werden. „Nur wenn der Umbau möglichst genau zu den individuellen Anforderungen passt, kann eine optimale Lösung herauskommen“, erläutert Eike Tongers, der Geschäftsführer.

Reparaturservice über Nacht

Ganz wie der Firmenname es verrät, ist Individualität das Ziel aller Maßnahmen. Das ist manchmal knifflig und erfordert überdies etwas mehr Zeit als eine Standardlösung. Hinzu kommt, dass man bei Individual Automobilsysteme aus der Geschichte des Unternehmens heraus einen besonderen Blick für Ästhetik beim Umbau von Fahrzeugen hat. Selbst für den seltenen Fall der Fälle einer Reparatur hat man sich bei Individual Automobilsysteme akribisch vorbereitet. „So was erledigen wir nach Möglichkeit über Nacht, weil behinderte Menschen in der Regel auf ihr eigenes Fahrzeug angewiesen sind“, berichtet Aris Diamantidis.

(Text: Volker Neumann)

Fazit:

Bei Individual Automobilsysteme ist der Name Programm. Das relativ neue Unternehmen aus Hannover hat sich in kurzer Zeit einen guten Ruf in der Region erworben. Im Angebot sind alle wesentlichen Umbauten für Menschen mit Handicap. Durch die enge Vernetzung mit regionalen Partnern und den Außendienst können viele Kunden heimatnah beraten werden.

Persönliche Beratung durch die Geschäftsführer

Foto: V. Neumann
Individual Automobilsysteme
c/o European Van Service
Badenstedter Straße 42
30453 Hannover
Tel.: 0511.4738567-0
E-Mail: service@evs-deutschland.de
Internet: www.individual-as.com

Pro

  • ganzheitlicher Ansatz mit enger regionaler Vernetzung
  • Außendienstler für die Beratung zu Hause
  • Erfahrung in der Veredelung von Fahrzeugen
  • Hol- und Bringdienst
  • extrem schneller Reparaturservice

Contra

  • wenig repräsentatives Beratungszentrum

MOBITIPP "Autoumbauten für Rollstuhlfahrer" bestellen

Im MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ erfahren Sie alles, was Sie mobil macht. Auf über 80 Seiten finden Sie Fahrtests, Autoumrüster, spannende Reportagen und natürlich alle Informationen zu Kostenübernahme, Führerschein & Co. Bestellen Sie sich den MOBITIPP „Autoumbauten für Rollstuhlfahrer“ ganz einfach und bequem für nur 5,- Euro (inkl. Porto und Verpackung) über den Paypal-Button unten oder schicken Sie uns eine E-Mail an bestellung@mobitipp.de. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift anzugeben!