MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Balder ist wieder da Elektrorollstühle

Volaris hat Vertrieb und Service der Original Balder Elektrorollstühle von Baldertech AS übernommen

Als die E-Rollis von Balder vor einigen Jahren vom deutschen Markt verschwanden, war das ein harter Schlag für viele Nutzer. Denn für die Fans der Balder-Rollis gab es keinen Zweifel daran, dass diese zu den qualitativ hochwertigsten und innovativsten im Markt gehörten. Seit Anfang dieses Jahres sind die E-Rollis von Balder nun wieder in Deutschland verfügbar. Neben zwei neuen Modellen können auch alte wieder instand gesetzt oder sogar nachgebaut werden.

Die Volaris Deutschland GmbH aus Lindlar bei Köln hat zum 1. Januar dieses Jahres Vertrieb, Service und die Ersatzteilbeschaffung der Original Balder Elektrorollstühle von Baldertech AS für Deutschland und Österreich übernommen. Derzeit sind der Balder Finesse F280 und der Stehrollstuhl F290 als neue Modelle erhältlich. Bei diesen sind derzeit bereits kostenlose Probefahrten möglich. Auch Nutzer, die auf eines der alten Modelle schwören, erhalten von Volaris Unterstützung. „Sogar ein Neubau eines vorhandenen Stuhls mit der bewährten Ausstattung nur anhand der Seriennumer ist möglich“, stellt Michael Schmitz, Geschäftsführer von Volaris fest. Darüber hinaus schult sein Unternehmen den Sanitätsfachhandel, um es diesem zu ermöglichen, ältere Modelle der E-Rollis von Balder wieder flott zu machen und auf die Straße zu bekommen. Der neue Katalog der Balder Rollstühle soll ab nächster Woche online sein.

(Text: Volker Neumann)

Nach langer Pause wieder in Deutschland erhältlich

(c) Volaris

MOBITIPP "Elektrorollstühle" bestellen

Elektrorollstühle sind komplexe technische Hilfsmittel, die ihren Nutzern zu mehr Mobilität und Lebensqualität verhelfen. Alle Informationen dazu in einem einzigen Ratgeber für nur 5,- Euro (inkl. Porto & Verpackung).