MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

Acht Module für mehr Inklusion in der Sportjugend News

DBSJ und dsj haben ein Handbuch zur Referentenschulung herausgegeben

Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) haben gemeinsam das Handbuch „Teilhabe und Vielfalt – Qualifikationsinitiative“ entwickelt. Es enthält Informationen und Materialien aus Theorie und Praxis, um Referentinnen und Referenten in den dsj-Mitgliedsorganisationen sowie in den Behindertensportverbänden bei der Planung und Umsetzung von Schulungen zu unterstützen.

Das Handbuch umfasst acht spartenübergreifende Theorie- und Praxismodule zur Qualifizierung im Bereich Teilhabe und Vielfalt (Inklusion) im gemeinnützigen und organisierten Kinder- und Jugendsport. Dabei wurde der Fokus auf das Thema Kinder und Jugendliche mit Behinderungen gelegt.

Die einzelnen Module können flexibel kombiniert und genutzt werden. Den Schulungsteilnehmern werde somit ein niedrigschwelliger erster Einstieg ins Themenfeld, beispielsweise im Rahmen einer Vorstandssitzung oder eines Fortbildungsblocks, ermöglicht, heißt es in einer Mitteilung der DBSJ und dsj. Für die Erarbeitung der Module seien zahlreiche und vielfältige Materialien aus den Mitgliedsorganisationen und den Behindertensportverbänden auf Landes- und Bundesebene zusammengetragen worden.

Zielgruppen der Schulungen sind Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend, ehrenamtlich und hauptberuflich Engagierte zum Beispiel in Vorständen von Sportvereinen und Sportverbänden, Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Trainerinnen und Trainer, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher.

Das Kooperationsprojekt „Teilhabe und Vielfalt – Qualifikationsinitiative“ der dsj und DBSJ wurde in den Jahren 2016-2017 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Förderprogramm ZI:EL+ „Zukunftsinvestition: Entwicklung jungen Engagements im Sport!“ unterstützt.

Ansprechpartner in den Verbänden:

Feedback und Fragen zum Handbuch oder zu den Schulungen, aber auch Informationen und Materialien für eine Neuauflage können an die Ansprechpartnerinnen der dsj und DBSJ gesendet werden:

Deutsche Behindertensportjugend: Cora Hengst, hengst@dbs-npc.de, Tel.: 02234/6000-213

Deutsche Sportjugend, Diana Küster, kuester@dsj.de, Tel.: 069/6700-467

(Text: Brigitte Muschiol)

Handbuch Teilhabe und Vielfalt -Qualifikationsinitiative