MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

MovingStar 101: Leichtgewicht unter den faltbaren E-Scootern Elektromobile

So ist man auch unterwegs selbstständig mobil

Von A nach B zu kommen, lässt sich oftmals mit dem Flugzeug, Auto, Bus oder Zug auch dann gut bewerkstelligen, wenn man nicht mehr ganz so gut zu Fuß ist. Doch was macht man, wenn man sein Ziel erreicht hat? Wie geht’s auf der Strandpromenade oder bei der Stadtbesichtigung weiter? Die Angebote vor Ort für besondere Mobilitätsanforderungen sind meist spärlich und die Unsicherheit, nicht selbstständig mobil zu sein, verdirbt einen guten Teil der Freude und Erholung. Gut, dass es kleine und faltbare Elektromobile gibt, die man einfach mitnehmen kann.

Wer nicht mehr uneingeschränkt beweglich ist, kennt die vielen Situationen, die einem beim Einkaufen, auf Reisen oder auch nur nach einer Spritztour mit dem Auto am Ausflugsziel erwarten: Die Wege sind weit, die Warteschlangen lang, Plätze zum Ausruhen Mangelware. Dieser Herausforderung mag man sich nicht oder nur sehr dosiert und an guten Tagen stellen und verzichtet deshalb lieber auf das Vergnügen.

Dabei gibt es längst Lösungen, die Menschen auch unterwegs mobil machen. Zum Beispiel gehört das faltbare Elektromobil MovingStar 101 zu den Leichtgewichten seiner Klasse. Mit einem Gesamtgewicht von gerade mal 21,3 Kilogramm inklusive Batterie und seinen sehr geringen Packmaßen ist es ein idealer Begleiter für unterwegs. Der MovingStar 101 ist mit nur wenigen Handgriffen zusammengefaltet und lässt sich dann leicht im Kofferraum verstauen. Selbst auf Flugreisen ist er ein guter Begleiter, weil er offiziell von der internationalen Luftverkehrsvereinigung IATA geprüft und freigegeben wurde.

Intuitive Steuerung während des Fahrens

Gesteuert wird der MovingStar 101 mit einem kleinen Joystick, der sich wahlweise links oder rechts an der Armlehne anbringen lässt. So benötigt man nur einen Finger und keinerlei Kraftaufwand, um den Scooter jederzeit sicher zu beherrschen. Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Der MovingStar 101 ist bis zu 6 Stundenkilometern schnell, ein Führerschein ist nicht erforderlich. Mit einer Akkuladung erreicht der E-Scooter 101 eine Reichweite von 15 Kilometern, ausreichend für eine ausgedehnte Shoppingtour oder für einen Landausflug bei einer Kreuzfahrt. Neue Energie kann an jeder herkömmlichen Steckdose geladen werden.

Der MovingStar ist so wendig, dass er sich auf der Stelle drehen kann. Da er keine störende Lenkerstange hat, kann man direkt an einen Tisch heranfahren, ohne sich umsetzen zu müssen. Trotz seiner kompakten und leichten Bauweise ist der MovingStar 101 sehr stabil und robust: Stattliche 115 kg darf der Fahrer maximal wiegen. Auch der Nylonbezug ist widerstandsfähig und langlebig. Überdies sieht er sportlich lässig aus und sorgt durch seine Luftdurchlässigkeit für ein angenehmes Sitzklima. Die Fußstützen können zur Seite geschwenkt werden, um das Ein- und Aussteigen ganz einfach und bequem zu machen. Die automatische Feststellbremse sorgt dabei für einen sicheren Stand.

(Text: Max Montanus)

Kommentar schreiben

Leichtgewicht: Der MovingStar 101

Der MovingStar 101 wiegt gerade mal 21,3 kg, trägt aber bis zu 115 kg.
(c) Schmidt Handels-GmbH
Schmidt Handels GmbH
Altendorfer Str. 526
45355 Essen
Tel.: 0201.450910-52
Fax: 0201.450910-10
E-Mail: info@moving-star.de
Internet: www.moving-star.de

MOBITIPP "Das seniorengerechte Auto" bestellen

Mobilität ist in jedem Alter ein wichtiger Baustein zu Selbstständigkeit und Lebensqualität. Im MOBITIPP „Das seniorengerechte Auto“ erfahren Sie alles, was Sie auch im fortgeschrittenen Alter mobil hält oder macht. Erfahren Sie alles über geeignete Fahrzeugmodelle, Rabatte für Senioren, spezielle Parkplätze, Assistenzsysteme, Umrüstmöglichkeiten u.v.m.