MOBITIPP

Ihr Ratgeber für mehr Mobilität und Lebensqualität

rehaXpert: Der Goliath NE Elektromobile

Starkes Stück

Nomen est omen: Der Goliath NE ist ein kräftiger Bursche, der schon auf den ersten Blick zeigt, dass er etwas Besonderes ist. Mit einer Zuladung von stattlichen 220 Kilogramm und seinem 1.500 Watt starken Motor bietet er auch dann noch souveränen Fahrkomfort, wenn andere Modelle längst passen müssen. Dass sich dieser Bolide dennoch kinderleicht bedienen und beherrschen lässt, macht ihn zu einem perfekten Fahrzeug für ganz besondere Ansprüche.

Ein Scooter soll seinen Nutzer flexibler und freier machen. Doch die meisten Scooter müssen bei einer hohen Zuladung passen, sodass vielen Menschen die Vorteile eines solchen Fahrzeugs verwehrt bleiben. Diese Lücke schließt der Goliath NE von Rehaxpert mit seiner serienmäßigen Zuladung von 220 kg. Sein großer Bruder Goliath bringt es sogar auf 250 kg, die im Sonderbau auf sage und schreibe bis zu 500 kg erhöht werden können. Mit diesen Werten dürfte die Goliath-Reihe dafür sorgen, dass niemand auf die Nutzung eines Scooters verzichten muss.

Eine solch hohe Zuladung ist nicht nur eine Herausforderung für die Karosserie, sondern auch für den Motor. Der Goliath NE ist auch hier außergewöhnlich bestückt, nämlich mit einem 1.500 Watt starken Exemplar. Dadurch bleibt der Scooter in jeder Situation souverän. Auf der Geraden zieht er sportlich an und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h recht zügig. Aber selbst beim Anfahren an bis zu 16 Prozent steilen Steigungen gibt sich dieser Bolide keinerlei Blöße: Ruhig und ohne Verzögerung oder sogar ein Stück rückwärts zu rollen, fährt er an. In unserem Test haben ihn die 190 kg Zuladung, auf die wir es mit zwei Personen gebracht haben, jedenfalls nicht beeindruckt.

Geballte Power, die sich einfach bedienen lässt

Die relativ großen Räder und die enorme Bodenfreiheit von 14,5 cm ermöglichen es sogar, sich mit diesem Scooter auch mal auf unwegsames Gelände zu wagen. Schotterpisten und Wiesenwege steckt er locker weg, wozu die einstellbare Federung jedes einzelnen Rads natürlich erheblich beiträgt. Auch Bordsteinkanten lassen sich problemlos hoch- und runterfahren, der Kippschutz am Heck verschafft dabei zusätzliche Sicherheit. Der Goliath NE bietet damit seinem Nutzer unbeschwertes Fahrvergnügen, denn er muss sich kaum Gedanken darüber machen, das Fahrzeug im alltäglichen Einsatz zu überfordern oder gar zu beschädigen.

Überraschenderweise lassen sich so viel Power und Gewicht sehr einfach beherrschen und bedienen. Die Lenkung ist genauso leichtgängig wie bei anderen Modellen auch. Die Bremsen bringen das Fahrzeug auch bei hoher Zuladung genauso schnell und sicher zum Stehen wie bei leichteren Exemplaren. Zur Sicherheit steht aber auch eine Handbremse zur Verfügung, die zum Beispiel bei steilen Bergabfahrten die Motorbremse unterstützen kann. Auch beim Goliath NE kann die gewünschte Höchstgeschwindigkeit über einen Drehregler eingestellt werden. Dieser ist im Gegensatz zu vielen anderen Modellen nicht stufenlos, sondern rastet an 12 Punkten deutlich ein. Wir haben das im Test als angenehm empfunden, weil der Regler sich nicht aus Versehen verstellen lässt und sich bevorzugte Einstellungen sehr leicht wiederfinden lassen.

Spezialist für den Außeneinsatz

Beschleunigt wird der Goliath NE durch eine Fahrhebelwippe, die eine genaue Dosierung der Geschwindigkeit ermöglicht. Sehr praktisch daran ist, dass Beschleunigen und Bremsen nicht nur in einer Handposition möglich sind, sondern mit mehreren. Beispielsweise kann man Gas geben, indem man die Wippe mit der rechten Hand zu sich heranzieht. Man kann sie aber auch mit dem Daumen der linken Hand nach vorne drücken. Gerade bei längeren Fahrten kann das eine willkommene Entlastung sein. Die übrigen Bedienelemente sind übersichtlich im Cockpit platziert, wobei sich die Taster für die Blinker erreichen lassen, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Auffällig ist die Akku-Ladeanzeige, die bewusst nicht mit einem dunklen, sondern mit einem weißen Hintergrund versehen wurde, um das Ablesen zu erleichtern.

Dass die außergewöhnliche Belastbarkeit dieses Scooters auch Nachteile mit sich bringt, liegt in der Natur der Sache. Schon in der Standardausführung ist er 70 cm, je nach Sitz sogar bis zu 95 cm breit. Solche Werte führen das Fahrzeug in Innenräumen, beim Einkaufen oder bei der Benutzung von Aufzügen schnell an seine Grenzen. Erstaunlicherweise ist das Verladen ins Auto hingegen kein Problem. Da sich der Sitz abnehmen und die Lenksäule nach unten klappen lässt, reicht ein Minivan für den Transport aus. Wer den Goliath NE lieber selbst zu einem kleinen Auto machen möchte, kann auf das umfangreiche Zubehörprogramm zurückgreifen, zu dem auch eine rundum geschlossene Kabine gehört

(Text: Volker Neumann)
Technische Daten
Gewicht 131 kg
Höchstge- schwindigkeit 15 km/h
Reichweite laut Hersteller 40 km
Abmessungen (L/B/H) 144/70-95/125-140 cm
Bodenfreiheit 145 mm
maximale Zuladung 220 kg
Motor 1500 Watt
Batterie 12 V, 50 oder 79 Ah
maximale Steigung 16%
Wendekreis 165 cm
Bremse elektromagnetisch und Handbremse
Preis 3.959 € inkl. MwSt.

Fazit:

Der Goliath NE überzeugt vor allem dadurch, dass er auch bei hoher Belastung dank seines enorm starken Motors noch hervorragende Fahreigenschaften bietet. Natürlich ist ein solches Fahrzeug nichts für die Westentasche, aber wer Wert darauf legt, auch auf unebenem Untergrund und an steilen Strecken soliden Fahrkomfort zu genießen, ist mit diesem Scooter gut bedient. Nebenbei sieht man dem Goliath NE seine besonderen Fähigkeiten nicht nur kaum an, man kann sie auch sehr leicht bedienen. Somit ist er eine gute Mischung aus Kraft, Belastbarkeit und praktisch elegantem Design.

rehaXpert Goliath NE

rehaXpert GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 8
26670 Uplengen
Tel.: 04956.404830
E-Mail: info@rehaxpert.de
Internet: www.rehaxpert.de

Pro

  • für bis zu 220 kg Körpergewicht geeignet
  • bequeme und exakte Bedienung dank einer modernen Fahrhebelwippe
  • komfortabler, vielseitiger und extrabreiter Sitz
  • hochwertiges Rundumpaket mit vielseitigem Zubehör
  • Hochleistungsmotor mit sehr guter Fahrleistung

Contra

  • groß und somit schwerer in engeren Passagen zu fahren
  • Lenksäulenhöhe sollte für diese Zielgruppe einstellbar sein

MOBITIPP Elektromobile bestellen

Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar der Gesamtausgabe „MOBITIPP Elektromobile“ zum Preis von EUR 5,00.

Einfach und sicher mit PayPal bezahlen.